TAVERNE "NONO"

Die Taverne Nono befindet sich im ältesten Stadtteil von Jelsa, der Banski dolac genannt wird; sie liegt am oberen Ende einer typischen Jelsaer Winkelgasse.

Nur einige Gehminuten von der Pjaca (Stadtplatz im Renaissancestil) und der Riva (Uferpromenade) entfernt, stellt die Taverne ein wunderbares Beispiel für ein kleines Familienrestaurant dar, in dem sich die Eigentümer, das Ehepaar Margita und Ivo Drinković, liebevoll und mit viel Geschmack um jedes Detail sowohl bei der Zubereitung der Gerichte als auch bei der Gestaltung des Restaurants und der Außenanlage kümmern.

Auf der Speisekarte sind unter anderem Beefsteak a la Tartar, Champignonomelette, Edelfisch, Kalb und Wild zu finden; für die Zubereitung werden einheimische Produkte (Gemüse, Wein, Olivenöl...) verwendet.

Kontakt:
Ivo Drinković
Konoba "Nono"
HR-21 465 Jelsa, o. Hvar
Tel.: +385 (0)21 761 933
Mobil: +385(0)91 735 2335

vrVirtueller
Spaziergang

SCHWARZE GNOCCI MIT SEPIA

Zutaten:
1 kg Sepia
Olivenöl
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
50 g Tomatenmark
0,5 l Weißwein
Salz und Pfeffer – nach Geschmack
Petersilienblätter
Selbst gemachte Gnocci
Fischfond
Frischgepresster Zitronensaft

Zubereitung:
Die Tinte aus der Sepia entfernen, diese danach säubern und in mundgerechte Stücke schneiden. Die klein geschnittene Zwiebel in dem Olivenöl dünsten, bis sie zu bräunen beginnt, dann den Knoblauch und die Sepiastücke zugeben, salzen und andünsten. Das Tomatenmark und die Tinte zufügen, mit Wein aufgießen und kochen, bis die Sepia weich wird. Dann die Gnocci und die Kräuter zugeben, mit Fischfond aufgießen und unter Rühren kochen, bis die Gnocci gar sind. Zum Schluss mit einigen Tropfen Zitronensaft abschmecken.

 

OKTOPUS, UNTER DER BRATGLOCKE GEBACKEN

Zutaten:
1,5 kg Oktopus
1 kg Kartoffeln
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Kräuter
100 ml Olivenöl
200 ml Weißwein

Zubereitung:
Den Oktopus säubern und 15 min in Salzwasser kochen. Abtropfen lassen und mit Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch und Kräutern in einen Tontopf geben und unter die Bratglocke legen. Nach 45 min den Oktopus einmal wenden, mit Weißwein ablöschen und weitere 45 min backen.

SELBSTGEMACHTE KEKSE

 

Zutaten:
60 g Walnüsse gemahlen
150 g Mehl
1 EL Backpulver
5 EL Zucker
2 Eier
5 EL Öl
100 ml Milch
200 g Schokolade
100 ml Schlagsahne

Zubereitung:
Walnüsse, Mehl, Backpulver und Zucker vermischen. Nacheinander die Eier, das Öl und ein wenig Milch zugeben und zu einem einheitlichen Teig verarbeiten. Kekse formen und bei 210ºC für ca. 10 – 15 min backen. In der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad schmelzen, die Schlagsahne zugeben und zu einer glatten Masse verrühren. Die Kekse damit bestreichen.