RESTAURANT “TURAN”

Das Restaurant «Turan» führt die Tradition der einst bekannten und beliebten Taverne «Dominko» fort.
Unter Kiwi-, Mandarinen- und Zitronenbäumen sitzen und sich Inselspezialitäten schmecken lassen – dazu lädt die Terrasse des Restaurants «Turan» ein. Die Vielfalt auf der Speisekarte macht die Wahl nicht immer einfach: Grillspieße von in Schinken gewickelten Feigen, gegrillter Ziegenkäse, geräucherter Oktopus mit Rührei, Speisen mit Kräutern gewürzt und unter der Bratglocke gebacken, Brodetto vom Taschenkrebs und vom Roten Drachenkopf, Garnelen mit Safran und Kognak, die gute «alte» Pašticada, Flambiertes von Fleisch, Fisch oder Obst... – um nur einige Gerichte von der Speisekarte aufzuzählen.

Kontakt:
Martin Sarjanović
Restoran "Turan"
HR-21 465 Jelsa, o. Hvar
Tel.: +385 (0)21 761 441
Mobil: +385 (0)98 9575 269

ZIEGENKÄSE VOM GRILL

Den gegrillten Ziegenkäse mit «Likarović» Olivenöl anmachen, mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Auf dem vorab angemachten Rucolasalat anrichten und mit schwarzer Olivenpaste (aus fein gemahlenen, schwarzen, überreifen Oliven), Kapern und französischem Senf servieren.

GERÄUCHERTER OKTOPUS MIT RÜHREI

Den Oktopus kurz in kochendes Wasser geben, abtropfen lassen und zum Räuchern über eine Feuerstelle hängen. Den geräucherten Oktopus in eine Pfanne mit angebratenen Zwiebeln geben und ebenfalls gut anbraten. Knoblauch und Petersilie klein hacken und zugeben. Gut vermischen und mit einem Rührei übergießen. Mit Oregano, Oliven und Tomaten servieren.

ORANGEN IN KARAMELSAUCE, MIT SCHLAGSAHNE

Orangen in Karamellsauce einlegen. Vor dem Servieren in Scheiben schneiden, mit Karamellsauce übergießen und mit Schlagsahne und einer Kirsche garnieren.

BRODETTO VOM TASCHENKREBS UND VOM ROTEN DRACHENKOPF

Zwiebeln klein hacken und in einen dreibeinigen Tonkessel geben. Olivenöl, Tomatenmark, Salz und Pfeffer zufügen. Gut mischen, Rotweinessig zufügen, noch einmal mischen. Den klein geschnittenen Roten Drachenkopf, die Taschenkrebse und etwas Wasser zufügen. Auf traditionelle Jelsaer Art im dreibeinigen Tonkessel über einer offenen Feuerstelle garen, so dass das Gericht ein Raucharoma erhält. Zum Schluss mit Kräutern abschmecken.

PLJESKAVICA VOM OKTOPUS

Den Oktopus, Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie fein hacken und mit Olivenöl verrühren. Salz, Pfeffer, ein Ei und mediterrane Kräuter zufügen. Gut vermischen, Maismehl, Paniermehl und Mehl zugeben. Eine Pljeskavica formen und grillen. Mit Kartoffelsalat servieren.